KIK
 

 
 
Suchen
 

Schuldnerberatung->Datenschutz

Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung des Kontakt in Krisen e.V.


Der Schutz Ihrer Daten genießt bei uns höchste Priorität. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und somit entsprechen dieser Datenschutzerklärung behandelt.Durch die Nutzung der Website des Kontakt in Krisen e.V.erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten, wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 EU-DSGVO. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben.

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen an Dritte übermittelt, wenn:
-nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
-nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
-nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c EU-DSGVO für die Datenübermittlung eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
-dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.
In allen anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1lit f EU-DSGVO folgt aus Zwecken einer ordnungsgemäßen und reibungslosen Nutzungsmöglichkeit unserer Website, zu administrativen Zwecken sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität. Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

Datenschutzerklärung für Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f EU-DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot mandantenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für Facebook
Unsere Website verwendet die Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA .Rechtsgrundlage für den Einsatz von Social Plugins ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO. Ein berechtigtes Interesse unserer Kanzlei und Zweck des Einsatzes von Plugins sozialer Netzwerke ist es, unser Angebot einem breiten Publikum gegenüber bekanntzumachen. Die sozialen Netzwerke sind für den datenschutzkonformen Umgang mit den Daten ihrer Nutzer verantwortlich. Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
-IP – Adresse des Endgeräts des Besuchers
-Browsertyp und Browserversion
-verwendetes Betriebssystem
-Referrer URL
-Hostname des zugreifenden Rechners
-Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen unverschlüsselt an uns übermittelt und bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Datenverarbeitung über das Formular erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Datenschutzerklärung für eine Kontaktaufnahme per E-Mail, sozialer Medien oder per Telefon
Wenn Sie uns per E-Mail oder via sozialer Medien Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen unverschlüsselt an uns übermittelt und bei uns gespeichert. Eine von der Mandantschaft gewünschte Rückantwort per Mail erfolgt ebenfalls, wenn nicht anders vereinbart, per Mail unverschlüsselt bis auf Widerruf für die Zukunft. Eine Datenspeicherung erfolgt auch bei Anfragen oder Beratungen per Telefon nach Bestätigung des Zustandekommens eines Mandatsverhältnisses. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO auf Grundlage Ihrer diesbezüglich mit Ihrer Anfrage freiwillig erteilten Einwilligung.

Recht auf Widerspruch, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben jederzeit das Recht darauf Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen gemäß Art. 7 Abs. 3 EU- DSGVO sowie unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung nach Art. 15 EU-DSGVO, sowie auf Berichtigung gem. Art. 16 EU-DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 EU-DSGVO, Sperrung oder Löschung gem. § 17 EU-DSGVO sowie Übertragbarkeit dieser Daten entsprechend Art. 20 EU-DSGVO. Ihnen steht auch ein Beschwerderecht gem. Art. 77 EU-DSGVO u.a. beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit zu.

Widerruf/Widerspruch
Sie haben das Recht gegen die Datenverarbeitung Widerspruch gem. Art. 21 EU-DSGVO einzulegen, soweit Gründe dafür vorliegen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Absatz 1 lit. f EU-DGSVO erfolgte. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Führt der Widerruf/Widerspruch dazu, dass der geregelte Vertragszweck nicht mehr erfüllt werden kann, endet das Vertragsverhältnis soweit ein Mandatsverhältnis zustande gekommen ist.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so schreiben Sie eine E-Mail an: info@kontaktinkrisen.de

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich unter der unter Verantwortliche bzw. im Impressum angegebenen Adresse und Kontaktdaten an uns wenden.

Der Kik e.V. berichtigt oder löscht personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Wir speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder nationalen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder nationalen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist aus, werden die personenbezogenen Daten von den Verantwortlichen nach den Vorgaben der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder unwiederbringlich gelöscht.

Bei sich ändernder Rechtslage behalten wir uns vor unsere Datenschutzerklärung zu ändern und anzupassen.

Verantwortliche:

Kontakt in Krisen e.V.
Magdeburger Allee 114 - 116
99086 Erfurt

Telefon: +49 361 74 98 11 34
Telefax: +49 361 74 98 11 39
e-Mail: Geschäftsführerin Birgit Vogt


(Stand Mai 2018)



Quelle Fotographien: https://www.pixabay.de
Quellenverweis der Datenschutzerklärung: https://www.e-recht24.de sowie Muster-Datenschutzerklärung von https://www.anwalt.de

 

 
TIPP!
 

Mehrgenerationen-
Treff mit Cafe
im KiK e.V.

 

(c) codings websolutions - databases / flashsites / programming

Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie Ihr Einverständnis mit unseren Datenschutzbestimmungen.OK Datenschutzerklärung lesen